Motouristen unterwegs

Träume leben

WAS GIBT´S NEUES?

10.12.2015:

Wir sind da!!!In Buenos Aires bei der Familie.....und werden gemästet...(freiwillig wohlgemerkt). (Estamos con la familia comiendo muchisimo....asado, mate, dulce de leche y dulce de batata....mmmmmhhhhh). Wir haben so circa 1600km von Chile bis Buenos Aires hinter uns mit einigen Höhen und nicht ganz so hohen Höhen ;-) und haben schon mal vorab einige Fotos auf unserer FACEBOOK-SEITE hochgeladen, da das Hochladen über Dropbox von hier aus sich als etwas komplizierter herausstellt als wir gedacht haben...aber Geduld, Freunde, irgendwie werden wir die Fotos auch auf dieses Seite hier hochladen können.Wer nicht solange warten kann oder möchte, kann schon mal hier gucken und geniessen: https://www.facebook.com/motouristen.de/?ref=hl

Da das eine öffentliche Seite ist, müsste das ja jeder sehen können, hoffen wir.........


Demnächst geht es weiter nach Süden nach COMODORO RIVADAVIA (Marcelo´s Geburtsstadt) zum anderen Teil der Familie....


Bis Bald......


03.11.2015:

Es sind nur noch 3,5 Wochen bis zum Abflug. Wir haben uns schon mal die ersten Kilometer auf Google-maps angeschaut: Von Valparaiso in Chile mitten hinein nach Buenos Aires in Argentinien....schlappe 1479km....sollte in 2 Tagen zu schaffen sein ;-))

18.10.2015:

DIE MOPPEDS SIND WEG!!!!!

Nein, keine Angst, nicht geklaut oder verkauft....sondern auf den Weg gebracht Richtung CHILE!!!

Gestern haben wir in einer "Nacht- und Nebel-Aktion" beide Moppeds in Hamburg am Hafen abgegeben.

Morgens um 4.00 Uhr aufgestanden, kurz einen schnellen Kaffee und ab ins Auto.

Beide Moppeds waren auf dem Hänger und wir sind bis Hamburg so "durchgeflutscht".

Dann haben wir in Hamburg die "Abgabestelle" gesucht und gefunden und dort mussten wir beide Moppeds vom Hänger runterholen.

SCHRECKSEKUNDE: Beim Lösen der Spanngurte hat sich dann mein Mopped ("Andenhase" genannt) überlegt, es könnte ja mal eben vom Hänger fallen!!!!!

Aber Gott sei dank hat Bine kräftige Muskeln und tapfer mein Mopped festgehalten, bis Hilfe da war.

Das wär es gewesen....Mopped noch vor der Reise kapputt....nochmal Glück gehabt...

Aber danach ging alles gut, noch kurz die Koffer, Tankrucksack und die Packtaschen aufgesattelt, Moppeds in die Halle geschoben und dann ab nach Hause.

War schon ein komisches Gefühl, die beiden Maschinen vollgepackt und nicht abgeschlossen so einfach abzugeben....aber wir vertrauen da mal dem Spediteur Olaf Kleinknecht von Intime-Ham.

Der Weg nach Hause war alerdings eine Tortur. Nur Staus und zäh fliessender Verkehr....wir waren um 19.00 Uhr erst zuhause und völlig fertig aber mit einem guten Gefühl. dass es weitergeht......jetzt zählen wir nur noch die Tage bis zum Abflug....

29.03.2015:

Uns ist ganz schlecht....wir haben es getan...es gibt kein Zurück mehr......Panik steigt auf......aber auch VORFREUDE und AUFREGUNG, denn:

DIE FLÜGE FÜR UNSERE REISE DURCH ARGENTINIEN UND CHILE SIND GEBUCHT!!!!!!!!!!

Nun haben wir eine Deadline, alles andere muss sich jetzt dem Termin unterordnen, es gibt keine Ausreden mehr....

Jetzt nur noch die Moppeds vernünftig verschiffen.......EINFACH GENIAL, dieses Gefühl........

28.03.2015:

Es gibt neue Bilder zum Download von Schottland 2014 unter der Rubrik "Bilder > 2014".

(Wie man sieht, hat die Buchung der Fähre eine unbändige Arbeitswut beim Ersteller dieser HP ausgelöst....

keine Angst, geht auch wieder weg...;-))

28.03.2015:

Wir waren gerade mit unseren Freunden Harald, Mika und Sandra mit den Moppeds unterwegs und haben die

FÄHRE NACH SCHOTTLAND für 2015 gebucht. Hurrrraaaaaa!!!!!!! Wir freuen uns wie Hulle.....diesmal zu fünft....

mal sehen, wie Mika das Zelten gefällt, aber bei der Hacienda......mit Garage und Balkon und unterkellert...;-)

27.03.2015:

Ich habe unser Logo in Auftrag gegeben, bin schon sehr gespannt.....